• Die Flucht vor dem Nass von oben

    Neuer Tag, neues Glück. Aber immer noch Regen. Der Wetterbericht sah katastrophal für diesen Tag in der Gegend unseres Campingplatzes aus. Was also tun? Erstmal Gassimorgenrunde und Brötchen holen und Frühstücken. Der Herr des Hauses meinte dann, dass wir ja…

  • Regen gehört ja zum Camping dazu oder?

    Gestern gings in der Früh, nachdem wir noch alles in den Wohni gepackt haben, endlich los in den heißersehnten Urlaub. Ziel für die erste Reise: die sächsische Schweiz. Und wir sind schon mega gespannt was uns erwartet. Die Fahrt war…

  • Gemütliche Stunden in Koper

    Willkommen in Koper. Gutes kann oft so nah sein. Koper ist nämlich der Ort gleich neben Izola und so war die Anfahrt gar nicht der Rede wert. Was jedoch gestern und heute in Koper war: Das Festival der Süßigkeiten. Und…

  • Triest ….wir kommen

    Fazit der ersten Nacht im AirBNB … so gut wie im Wohnwagen schläft es sich nirgends. Und hier in unbekannter Umgebung in einem kleinen Bett und nur einer Bettdecke war die Nacht eine kleine Herausforderung. Alle die einen Hund haben…

  • We drive to Slovenia

    ….und zwar so ganz ohne Wohnwagen. Sehr komisch kann ich euch sagen. Seit 2011, als wir den Wohnwagen im Frühjahr gekauft haben, waren wir tatsächlich in jedem Urlaub mit unserem mobilen Zuhause unterwegs … und nun sitzen wir hier….in einem…

  • Tschüss Urlaub … Heimwärts gehts

    So, jetzt sind tatsächlich die 3 Wochen und 1 Tag Urlaub vorbei und wir packen unsere Sachen zusammen. Unvorstellbar, wie schnell diese Zeit vergangen ist, aber wir hatten eine wahnsinnig tolle und vor allem abwechslungsreiche Zeit, viele Facetten von Deutschland…

  • Volkach. Inmitten von Wein- und Bauchgeist

    So langsam neigt sich der Urlaub zu Ende. Drei Wochen mit dem Camper Unterwegs. Und das ist gut so. Leider hat am letzten ganzen Urlaubstag der böse Bauchgeist Maren niedergestreckt. Trotz meiner aufopferungsvollen Pflege war keine Besserung in Sicht. So…

  • Ruhiger Urlaubstag

    Heute stand ein ruhiger Urlaubstag an. Von unserem Freund haben sich die Eltern angemeldet, da sie nicht allzu weit entfernt wohnen. Auf dem Plan stand, dass wir Mittags zusammen Essen gehen und zwar ins “Hinterhöfle”, wo wir vor zwei Jahren…