Markiert: Kroatien

Pula.

So hieß heut unser Ziel. Aber dat war nix. Aber zuerst der Reihe nach. Heute Nacht hatte es wieder schweres Gewitter. Das Vorzelt hielt *schnauf*. Dafür haben wir wieder mal nicht vernünftig durchgeschlafen. In der Früh erstmal die davongeflogenen Handtücher zusammengesammelt. Sonst ist nix weiter passier. Aber ich muss mich nochmal wiederholen. Die Gewitter hier sind schon sehr beeindruckend. Überall auf dem Meer blitzt es ständig und das Donnern hört sich sehr klar an. Nicht so wie bei uns zuhause. Nach dem Frühstück beschlossen wir spontan nach Pula (Pola) zu fahren. Also rein ins Auto und rauf auf die Autobahn....

Servus in Kroatien

Jetzt war es soweit. Unser erster Urlaub in Kroatien.  Um acht Uhr in der früh streiften sich unsere Blicke und es war klar: auf gauts. Schnell noch ein Frühstück eingeworfen und den Wohni abreisefertig gemacht. Um kurz nach neun ging unsere Reise schon los. Erst mal wieder Maut zahlen und dann entspannt durch Slowenien crusen. Aber dann war da noch der Grenzübergang nach Kroatien. Stopp and go bergauf. Schönen Gruß von der Kupplung. Aber die ist ja Gott sei Dank erst erneuert worden. Aber auch das war nach gefühlter Ewigkeit überstanden und wir fuhren ein paar Kilometer auf Kroatiens Autobahn....

Auf in den Süden

Endlich ist es soweit. Unser erster Urlaub Richtung Süden steht vor der Tür. Und das sogar einen Tag früher als geplant. Spontan haben wir beschlossen einen Tag früher gen Süden zu fahren und eine Zwischenübernachtung bei Villach einzulegen. Gesagt, getan. Also Wohni geholt und die Vögel in ihre Urlaubspension gebracht. Um sechs Uhr waren wir zu aufgeregt um weiter zu schlafen.  Rein ins Auto und los ging es. Nach vier Stunden waren wir bereits in Villach und knapp 50 Euro an Mautgebühren ärmer. Wohnwagen aufgestellt und der Urlaub hat begonnen. Und dann der Blick in den Kühlschrank. Mein Blick wandert...