Servus in Kroatien

30. August 2012 Aus Von elmar

Jetzt war es soweit. Unser erster Urlaub in Kroatien.  Um acht Uhr in der früh streiften sich unsere Blicke und es war klar: auf gauts.

Schnell noch ein Frühstück eingeworfen und den Wohni abreisefertig gemacht. Um kurz nach neun ging unsere Reise schon los.

Erst mal wieder Maut zahlen und dann entspannt durch Slowenien crusen. Aber dann war da noch der Grenzübergang nach Kroatien. Stopp and go bergauf. Schönen Gruß von der Kupplung. Aber die ist ja Gott sei Dank erst erneuert worden. Aber auch das war nach gefühlter Ewigkeit überstanden und wir fuhren ein paar Kilometer auf Kroatiens Autobahn. Kostet 68 Cent. Ein Schnäppchen. Ok. War nur bis zur nächsten Ausfahrt.

Angekommen erwartete uns schon ein Stellplatz in erster Reihe zum Meer. Und gefühlte 40 Grad im Schatten. Nach dem nach einem kurzen Nervenspiel das Vorzelt stand das nächste Problem.

Schuhe. Schuhe um gut durch den felsigen Strand ins Meer zu gelangen. Dachte ich mir holste im Market welche. Aber ich sag nur der Platz ist unüberschaubar gross. Nach mehreren Litern Schweiß waren wir um Schuhe und etlichen Hundert dieser anderen Währung reicher. So stand dem Badespass nix mehr im Wege.

Jetzt ist noch gemütliches Grillen und relaxen angesagt. Es war trotz Hitze und Anstrengungen ein schöner Tag.

Maren und Elmar

image