Spakeburg wir kommen

Wieder ein Insidertipp von Hollandfans……nach Spakenburg sollen wir schauen, das wäre ein nettes Örtchen in der Nähe das sehenswert ist.

Nachdem wir einen gemütlichen Vormittag am Hundstrand verbracht haben …….ich kann mich ja wirklich nur nochmal wiederholen……viel Fläche viel Sand viel Wasser für die Vierbeiner zum toben und plantschen……war noch ein bisschen lernen auf dem Deich angesagt und nach einer Mittagspause ging’s dann nach Spakenburg.

In Spakenburg erstmal das Zentrum gesucht und von dort aus losgelaufen.
Nettes kleines Örtchen mit vielen Cafés und Lokalen.
Ein Glockenturm der nicht nur einfach läutet sondern eine ewwwwwig lange schöne Melodie glöckelt 😉 ……kann aber glaub auch nervig sein wenn man in der Nähe wohnt und das gebimmelt kein Ende nimmt.
Wir sind an einem kleinen Kanal entlanggelaufen der komplett mit Wasserlinsen bedeckt war. Ich habs tatsächlich nicht glauben können und hab mir erstmal nen Stein zum probewerfen gesucht *hihi* und es war tatsächlich Wasser …mit gaaaanz vielen flächendeckenden Wasserlinsen.

Wir sind dann noch am netten Hafen mit uralten Schiffen vorbeigekommen….auf einem konnten wir das Baujahr 1904 erkennen.
Danach ging’s ins Grand Cafe 003. Ein schickes Cafe wo wir beim hinlaufen schon kleine Leckereien auf den Tischen entdecken konnten.

Es gab nen LEKKER Cappucino und dazu für uns beide ein „Broodplateau“ mit vier feinen Dips. Tolle Idee. Also wenn ich mal, wie mir schon immer im Kopf rumgeistert, ein Cafe/Bistro habe, dann werde ich mir auf Reisen immer Inspirationen holen und mit auf die eigene Karte übernehmen. Einfach toll mal was anderes zu bekommen als den Standard den man sonst so kennt. Ach übrigens….das Brot war noch herrlich warm…..was will man mehr?

Nach einem kurzen Shoppingabstecher zum Lidl fürs Abendessen und einem Umweg zur örtlichen Windmühle ging’s heim zum Campingplatz.
Unsere Campingfreunde sind heute leider abgereist, schade schade……..war echt nett jemanden in der Nähe stehen zu haben den man kennt und immer wieder ein Schwätzchen halten kann. Aber wir sind uns sicher das wir uns in Bayern mal treffen werden, denn Bayern ist für Nordlichter ja immer eine Reise wert, schön das ma euch kennengelernt haben….Frank und Ina mit Ranja (Tervueren)