Dieses Holland und das Belgien

21. August 2014 Aus Von elmar

UiUiUi. Was gibt es alles zu erzählen. Wir sind am Strandcamp Groede angekommen. Platz auf dem Teil X. Zwei Nächte dort verbracht und dann umgezogen. Die Straße gleich nebenan, bzw. Weg, war sehr laut. Sind nun auf dem H-Teil. Absolut ruhig. Und eine Parzelle nur für uns. Einsam aber schön ;-D Und mit wilden Hasen.

Und wir haben schon einiges erlebt. Wir waren in Brügge. Wir waren in Knokke-Heist. Aber auch Breskens. Und wir waren am Strand. Leider ist das Wetter sehr durchwachsen. Wobei die Regentropfen in der Minderheit sind.

Das Bier ist übrigens teuer 🙁 Aber egal. Es schmeckt. Und ein isotonisches Getränk ab und an ist auch wichtig. Ebenso das Essen gehen ist nicht günstig. Aber wir kochen eh meist selbst.

Sehr schön ist hier die Natur. Haben schon etliches erlebt. Viele Kühe und Pferde mit großen Weideflächen. Und Naturschutzgebiete. Sensationell.

Gestern waren wir zum Beispiel mit dem Fahrrad unterwegs. Haben ein paar Geocaches gemacht und mit dem Wind gekämpft. Aber der ist hier irgendwie immer präsent. Heute waren wir in Brügge (Belgien). Nette Stadt, aber leider hat es viel geregnet dort. Aber einen Besuch auf all Fälle wert.

Gerade planen wir die nächsten Tage. Morgen geht es mit dem Fahrrad und der Fähre nach Vlissingen. Und wir planen noch was ganz besonderes für nächste Woche. Daumen drücken damit das auch klappt.

Demnächst hier wieder weitere Neuigkeiten. Bis dahin … bleibt anständig.