Da isser ja wieder…der Herr Regen…..dachten schon er kommt diesmal gar ned

1. Juni 2018 Aus Von maren

Aber erstmal …bevor der Herr Regen uns mal wieder beim Camping besuchen kommt ….sind wir eine obligatorische Runde um den Frillensee gelaufen….weils dort auch einfach so schee ist.
Am Parkplatz angekommen waren wir erstmal leicht entsetzt über die vielen Autos die schon am Vormittag dort geparkt haben. ABER……nachdem es dort gefühlt 100 Wanderwege gibt hat es sich super verlaufen und wir sind nur ein paar Menschen begegnet. Was wir bei den letzten Malen irgendwie auch ignoriert oder vielleicht auch verdrängt haben ist, dass es den kompletten Weg zum See hinter immer bergauf geht, also ned dramatisch….aber schon immer ansteigend….. 🙂 Aber auch das haben wir natürlich mit Bavour gemeistert. Hinten am See noch ein paar Fotos geknipst, den Hunden an so vielen Stellen wie möglich eine Abkühlung im Bach/See ermöglicht und schon gings zurück.


Nachdem wir hier ja schon mehrfach waren wußten wir natürlich das wir am Ende der Wanderung noch an einem Wirtshaus vorbeikommen wo wir gemütlich einkehren können. Und schon wieder waren wir leicht entsetzt als das Wirtshaus in Sichtweite kam…..unzählige aufgespannte Sonnenschirme….und dazu noch ne urige Blasmusik. Wir hatten schon die schlimmsten Befürchtungen das alle Plätze besetzt sind (war ja schließlich Feiertag/Fronleichnam)……aber auch hier wurden wir nicht enttäuscht und durften im Schatten eines im Gras stehenden Tisches Platz nehmen und einen leckeren Eiskaffee sowie der Herr des Hauses ein sehr ansprechendes Mittagessen (gekochtes Rindfleisch mit Meerettichsauce und Kartoffeln, dazu Wirsinggemüse) genießen…alles untermalt von der Blasmusikkapelle.

Nach der Rückkehr hats dann auch schon bald zum regnen angefangen…aber darauf wollen wir gar nicht so genau eingehen.

Es wurde ein gemütlicher Nachmittag im Wohnwagen mit leckerem Kuchen (diesmal Mandarinen/Schmand und Schoko/Nuss)

Mit entsetzen haben wir dann noch rausgefunden das das tolle Lokal „Treibhaus“ bei der Eishalle seit Frühjahr diesen Jahres geschlossen hat……sehr sehr schade….war immer ein Erlebnis dort zu essen.