Kurzbericht

Heute gibt es nicht allzu viel zu berichten. Der Wolfschock ist verdaut und seine Hinterlassenschaft ist beseitigt. Wir wissen nun was so streng gerochen hat. Bis Mittag war extremes Relaxing angesagt. Dann ging es nach Wunsiedel zur Falknerei. Unsere bisher beste Flugvorführung die wir bisher gesehen haben. Eine Stunde Spass mit den Vögeln und dem Falkner.

Wir wollten noch das Felsenlabyrinth besuchen. Dort angekommen war uns aber der Eintritt zu teuer um ein paar Felsen anzukucken. Deswegen machten wir nur den Earthcache und fuhren gleich weiter.

Also nix aufregendes passiert. Völlig entspannt den schönen Tag genossen. Dafür riecht Maren nach Hirsch (siehe Foto). Nun gibt es noch Abendessen: Schupfnudeln mit Blaukraut und Chicken Nuggets 🙂

Anbei noch ein paar Fotos. Morgen früh lad ich noch ein Panorama von unserem Stellplatz hoch hier am Fichtelsee. Update: Das Pano ist unten angehängt. Leider hab ich die Kamera falsch eingestellt. Egal. Wer Fehler findet darf sie wie immer gern behalten.

Seid lieb gegrüsst, Maren und Elmar