Markiert: Italien

Hallo Trient….und Hallo Regen…..

…..kein Campingurlaub ohne Regen. Und da haben wir uns schon gewundert, warum sich gestern der halbe Campingplatz auf den Heimweg gemacht hat 😉 Aber hey…..da haben wir schon schlimmeres überstanden als so ein bisschen Regen. Den noch recht trockenen Vormittag haben wir dazu genutzt die 25 km entfernte Stadt Trient zu begutachten. Die Suche nach einem Parkplatz hat sich erstmal als kniffelig gestaltet……also dann doch in ein Parkhaus was wir eigentlich vermeiden wollten…..weil die Italiener ja so viel kleinere Autos haben. Danach ging die Stadterkundungstour los. Der Piazza Duomo ist meeeega groß, mit Brunnen in der Mitte und einer Kirche....

Die ersten Tage am Levicosee

Da simma nun, der lang ersehnte Urlaub, diesmal am unteren Ende von Südtirol. Anreise war am Montag. Diesmal war mal über den Brenner geplant, daher haben wir bei der Abfahrt zu Hause Garmisch angepeilt. Irgendwann sind dann die ersten Schilder aufgetaucht, dass ab dem 28.8 bis zum 10.9 (ach so ein Zufall, das is ja genau der Bereich unseres Urlaubs 😉 ) die Durchfahrt durch Garmisch gesperrt ist und man von dort nicht zum Brenner gelangen kann. Haben uns beim ersten Schild noch nicht viel dabei gedacht, WEIL……wir davon ausgegangen sind das ja irgendwann mal eine ausgeschilderte Umleitung erfolgen wird....